Strangpressklinker

Bei diesem Formgebungsverfahren wird die Tonmasse durch eine Schneckenpresse verdichtet und zu einem Endlosstrang geformt. Je nach Bedarf wird der Strang mit einer Schneidharfe auf das gewünschte Format zugeschnitten. Der entstandene Rohling wird dann im weiteren Herstellungsprozess getrocknet und anschließend gebrannt. Die Auswahl des Tons und spezielle Brenntechniken ermöglichen eine Vielfalt an Farben und Oberflächen. Hierbei entsteht ein Klinker mit klaren Linien und ausdrucksstarken Oberflächen. Iking Klinker ist ein natürlicher Fassadenbaustoff mit Beständigkeit gegen sämtliche Witterungseinflüsse. Kein anderer Baustoff bewahrt darüber hinaus ein so natürliches Farbspiel.